Antiparasitika

Als Antiparasitika bezeichnet man Arzneistoffe, die gegen Endo- und Ektoparasiten eingesetzt werden. Antiparasitika, die gegen beide Parasitengruppen eingesetzt werden können, nennt man Endektozide.

 

Singular: Antiparasitikum

Wirkstoffe & Präparate in der Kleintiermedizin

  • Allopurinol
  • Ameisensäure, Acidum formicicum
  • Benzylbenzoat
  • Eprinomectin
  • Eucalypti aetheroleum, Oleum Eucalypti, Eukaylyptusöl, Eucalyptusoel
  • Febantel
  • Fenbendazol
  • Flubendazol
  • Flumethrin
  • Fluralaner
  • Imidacloprid
  • Imidocarb, Imidocarbdiproprionat
  • Ivermectin
  • Ketokonazol
  • Lufenuron
  • Milbemycinoxim
  • Milchsäure, Laktat, Acidum lacticum
  • Moxidectin
  • Nitenpyram
  • Permethrin
  • Praziquantel
  • Propoxur
  • Pyrantel
  • Pyriprol
  • Pyriproxifen
  • S-Methopren
  • Sarolaner
  • Selamectin
  • Spinosad
  • Tetrachlorvinphos
  • Toltrazuril

Wirkstoffe gegen Ektoparasitika

Wirkstoffe gegen Endoparasitika

  • Anthelminthika
  • Antiprotozoika

Kennen Sie einen Hund der schlecht aufstehen kann und unsicher läuft oder einen Hund mit Handicap? 

 

ToeGrips,  kleine Gummiringe die Hunden auf die Krallen aufgezogen werden, geben  sofortigen Halt und Zutrauen. Ein ebenso einfaches wie geniales Produkt für alle gangunsicheren Hunde,  älteren Hunde und Hunde mit Handicap.

 

 

Info & Shop www.aktive-pfoten.de


Zuletzt bearbeitet

Mai 2021

 

Bitte beachten Sie auch den Disclaimer/Haftungsausschluss am Ende der Seite.