Ständige Imfpkommission

Rechtliche Grundlagen

Die Einrichtung einer Ständigen Impfkommission Veterinärmedizin am Friedrich-Loeffler-Institut ist in den Bestimmungen des § 27 Absatz 7 Satz 1 des Tiergesundheitsgesetzes vom 22.05.2013 und der darauf beruhenden Verordnung begründet. 

Struktur und Aufgaben

Die Kommssion soll Empfehlungen zur Durchführung von Impfungen bei Tieren geben,  Fragen im Zusammenhang mit Impfungen bewerten und die Bundesregierung beraten. Sie setzt sich zusammen aus Sachverständigen für die Tierarten Einhufer, Rinder, kleine Wiederkäuer, Schweine, Hunde, Katzen, Geflügel und Fische. Unterstützt wird die Kommission von Arbeitskreisen, in die weitere Experten aus den entsprechenden Tätigkeitsfeldern hinzugezogen werden.

Empfehlungen

Leitlinie zur Impfung von Kleintieren

Stellungnahme Immunsuppression

Stellungnahme Antikörpertestung