Matrix-Rhytmus-Therapie

Alle Zellen eines Gewebeverbandes in einem lebenden Organismus schwingen harmonisch und kohärent. Voraussetzung dafür ist eine intakte extrazelluläre Matrix.

 

Können die Zellen aufgrund von Erkrankungen nicht mehr harmonisch und kohärent schwingen, kommt es langfristig zu sichtbaren Krankheitssymptomen.  Hier kann die Matrix-Rhytmustherapie helfen.